26. Januar 2019

Jugendfeuerwehr Erlensee schnuppert Berufsfeuerwehr-Luft

Eine richtige Feuerwache der Berufsfeuerwehr zu besuchen, diesen Traum vieler Jugendlichen ging für die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Erlensee in Erfüllung.

Samstags morgens starteten 22 Jugendliche und etliche Betreuer, die sich die Führung auch nicht entgehen lassen wollten, zur Feuer- und Rettungswache 4 der Berufsfeuerwehr Frankfurt im Stadtteil Sachsenhausen.

Im Hof der Feuerwache begrüßte der Rückinger Jugendwart Mike in seiner Arbeitskluft der Frankfurter Berufsfeuerwehr die Reisegruppe und übernahm die komplette Führung. Nach einer kurzen Vorstellung des Tagesablaufs als Berufsfeuerwehrmann/-frau ging es dann durch die weiteren Räume in den Obergeschossen. Ein Fitnessraum sowie ein weiterer Raum für den Dienstsport aber auch der Speiseraum und die große Küche für die Zubereitung aller Mahlzeiten der 15-köpfigen Wachabteilung wurden besichtigt.

Weiter ging es mit dem großen Highlight des Ausfluges: einen Ausflug auf über 30 Meter Höhe mit einem faszinierenden Rundblick über Frankfurt im Korb der Drehleiter. Das Gefühl in dieser Höhe in einem schwankenden Korb der Drehleiter zu sein werden alle Jugendlichen nach eigener Aussage nicht vergessen.

Zum Aufwärmen wurden danach das große Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Rettungswagen ausgiebig von innen und außen erkundet. Weiter ging es in der zweiten Fahrzeughalle mit der Besichtigung der Sonderfahrzeuge wie dem Großtanklöschfahrzeug, einem für Feuerwehrzwecke umgebauten Linienbus sowie mehreren Abrollcontainern mit Spezialausrüstung für Tief- und Hochbauunfälle oder einer kompletten mobilen Großküche.

Bei dem Fazit waren sich alle Jugendliche einig: der Ausflug war ein voller Erfolg!

 

Bildergalerie (Bitte klicken Sie auf ein Bild)

2019-01-26-F001 Foto Rolf Schallmayer   Foto   Foto   Foto   Foto

Foto   Foto

Copyright