Archiv

30. September 2008

Jahresabschlussübung
Fliegerhorst

(FFR/KP) Am Ende des praktischen Ausbildungsjahres wird jedes Jahr eine Abschlussübung durchgeführt. In diesem Jahr war es möglich diese mit echten Feuer zu machen. Dazu wurde in einem Raum in einem abbruchreifen Gebäude auf dem Fliegerhorst Holz und Stroh entzündet.

5. April 2013

1. Quartalsübung, Gewöhnungsübung CSA
An der Wasserburg

(FFR/KP)

Die erste Quartalsübung des Jahres stand unter dem Thema Gewöhnungsübung für Chemikalienschutzanzugsträger und Gefahrgutunfälle.

Zunächst wurden die Gewöhnungsübung für die einzelnen CSA durchgeführt. Die Trupps mussten dabei verschiedenste Aufgaben lösen. So z.B Abdichten von Lecks in Rohrleitungen oder die Probentnahme von Gefahrstoffen.

9. Oktober 2013

Belastungsübung Atemschutzstrecke
Hanau

(FFR/KP) Einmal im Jahr müssen die Atemschutzgeräteträger sich einer Belastungsübung unterziehen. Im Rahmen der Belastungsübung müssen die Einsatzkräfte unter Atemschutz zunächst auf das Laufband und an das Handergometer. Anschließend geht es auf die Atemschutzstrecke. Diese ist aufgeheizt und völlig dunkel.

23. August 2013

Schauübung
Neuberg - Rüdigheim

(FFR/KP) Anlässlich des Sommerfestes der Feuerwehr Neuberg-Rüdigheim veranstaltete diese eine Schauübung mit mehreren Feuerwehren. Bei dieser Übung wurde dem Publikum ein kleiner Teil des Leistungsspektrums  der Feuerwehr in zwei Szenarien vorgeführt.

18. Juni 2013

Übung
Trennen und Schneiden

(FFR/KP) An diesem Ausbildungsabend stand das Thema „Trennen und Schneiden“ auf dem Dienstplan. Zunächst wurde der Rüstwagen der Feuerwehr Hanau vorgestellt. Dieses Fahrzeug wird bei einigen Einsatzlagen in Erlensee direkt mit alarmiert. Die Kameraden aus Hanau erklärten die Ausrüstungsgegenstände und Einsatzmöglichkeiten des Fahrzeugs.

9. November 2011

Atemschutzstrecke
Hanau

(FFR/KP) Einmal im Jahr müssen die Atemschutzgeräteträger sich einer Belastungsübung unterziehen. Neben der üblichen Belastung kam in diesem Jahr noch ein Faktor hinzu: Die nagelneue Atemschutzstrecke der Feuerwehr Hanau die somit den Einsatzkräften völlig unbekannt war.

Copyright