27. September 2017

KATWARN - Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

Stand 02.10.2017: Entwarnung - Der Erpresser wurde festgenommen

Die Polizei warnt vor vergifteten Lebensmitteln bundesweit

Die Polizei warnt über die Warnapp KATWARN, dass bundesweit mehrere Konzerne erpresst werden. Der Erpresser gibt an, in Nahrungsmittel- und Drogeriemärkten Produkte vergiftet zu haben. Verbraucher sollen die Lebensmittelverpackungen auf Unversehrtheit prüfen.

Den Bericht der Polizei aus Baden-Württemberg finden Sie unter folgendem Link:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-konstanz-friedrichshafen-vergiftete-lebensmittel/

Wie kann ich KATWARN nutzen?

Katwarn ist eine App für das Smartphone, welche automatisch Alarm schlägt, wenn eine Gefahrenmeldung für das Gebiet besteht, in dem sich der Nutzer aufhält. Es wird beispielsweise vor Unwettern, großen Schadenslagen wie Bränden oder Evakuierungen informiert. Der Main-Kinzig-Kreis nutzt die App um die Bevölkerung zu informieren. Unter folgendem Link können Sie KATWARN downloaden: 

https://www.katwarn.de/anmeldung-app.php

Stand 02.10.2017: Der Erpresser wurde festgenommen und die Polizei hat keine Hinweise auf weitere vergiftete Lebensmittel.

Copyright